Foto zum Text

Paragon-Ringe

Veränderung ist das zentrale Leitmotiv des Idar-Obersteiner Schmuckexperten Heinz Mayer.

Gemäß der griechischen Weisheit „Panta rhei“ ( Alles fließt ) verändern sich die zweimal im Jahr überarbeiteten Kollektionen langsam, aber kontinuierlich. So entsteht ein weicher und permanenter Kollektionsfluss, der den Schmuck zeitlos und doch stets auf der Höhe der Zeit erscheinen lässt. Seit mehr als fünf Jahrzehnten setzt das Unternehmen Maßstäbe bei Qualität und äußerste Sorgfalt bis ins kleinste Detail.
Alle Schmuckstücke sind mit Diamanten oder Farbsteinen versehen. Schließlich ist Idar-Oberstein die Stadt der Edelsteine und deren Verarbeitung lange Familientradition. Und selbst kleine Steine werden von gelernten Diamant- und Edelsteinschleifern im eigenen Gemmologischen Labor sortiert, graduiert und anschließend verarbeitet.

© 2020 Christoph Pichler