Foto zum Text

Neu bei Juwelier Pichler

Genügend Kraft für acht Tage

Die Madison Eight-Days mit Eterna Spherodrive besticht durch ihr schlichtes Äusseres. Ihr verblüffend komplexes Zifferblatt mit Doppelindizes, dem Karo-Muster im Zentrum und dem gebürsteten Äusseren zeigt ein grosses Datumsfenster bei zwei Uhr. Zwischen sieben und acht Uhr ist die Gangreserve nicht zu übersehen, die einen Überblick über die vollen acht Tage Energiereserve gibt, die im Doppelfederhaus des Handaufzugs stecken. Das ist nicht irgendein Werk mit Handaufzug – die beiden in Serie geschalteten Federhäuser des Eterna-Kalibers 3510 speichern ganze 192 Stunden Kraft, die sie dank dem Eterna Spherodrive gleichmässig und effizient an das Räderwerk abgeben. Darüber hinaus stoppt ein Mechanismus nach acht Tagen die Unruh, um sicherzustellen, dass der genaue Gang der Uhr nicht durch nachlassende Kraft beeinträchtigt wird. Eine weitere geniale Erfindung der Uhrmachermeister von Eterna.

© 2019 Christoph Pichler