Foto zum Text

WITSCHI Proofmaster M

Die Basis einer zuverlässigen Messung ist die Auflösung des Sensors. Die extrem hohe Messauflösung unserer Deformationsmessung (1/5000 eines menschlichen Haares) ist auch bei extrem harten Uhren absolut korrekt. Die Prüfung der Dichtigkeit erfolgt nach dem Deformationsprinzip. Die Dichtigkeitsprüfungen können mit bis zu drei verschiedenen Drücken erfolgen. Möglicher Prüfdruck von Vakuum -0,8 bis 10 bar Überdruck möglich.

Der Proofmaster M prüft die Dichtigkeit bei Uhren komfortabel mit einem vollautomatischen Schliess- und Prüfablauf. Mit seinem hohen Bedienkomfort ist er das ideale Dichtigkeitsprüfgerät für die Bereiche Uhrenservice, Uhrenfachhandel, Uhrenproduktion und Uhrenlabor.

© 2017 Christoph Pichler